Gewinner vom Malwettbewerb

 

 

1. Preis

 

Alina Stadelmann

Schützenstrasse 14

6234 Triengen

 

2. Preis

 

Lynn Stadelmann

Schützenstrasse 14

6234 Triengen

 

 

 

3. Preis

 

Ronja Nick

Feldgasse 2B

6234 Triengen

 

 

Der Hauptgewinn geht an die Klasse 1./2.a Dorfschulhaus von Frau Meier.

Auf dem zweiten Platz ist die Klasse 5b vom Hofacker I von Frau Gschwend. Den dritten Rang belegt der Kindergarten Laurentiushaus: Klasse von Frau M. Müller/ N. Vonarburg gefolgt vom Wilihof: Klasse 1./2. Klasse d von Frau Haas.

 

Bei den restlichen Klassen erhalten die drei besten Zeichnungen ein kleines Geschenk.


Fasnacht ade...

Obschon die Fasnacht 2021 gar nie startete, ist sie jetzt doch definitiv zu Ende. Wir hoffen, Ihr konntet im kleinen Kreis lustige Momente verbringen, Konfetti streuen und lachen. Mit Farbtupfern im Dorf verbreiteten wir Fasnachtsgefühl. Doch jetzt freuen wir uns auf eine rassige Fasnacht im 2022.

 


Kunstwerke

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse b haben im BG (Zeichnen) Hippiebusse kreativ gestaltet. Die Zeichnungen hangen nun im Dorfzentrum an den Kandelabern unter der Fröschenzunft- Fahne. Die Kids sind stolz, sind sie doch die einzige Klasse, die das machen durfte.


Hafechäs ond Wohrigs us Fröscheborg

Download
Fasnachtsblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.8 MB

Malvorlage Luuti Hoor & Längi Muusig

Download
Malvorlage Luuti Hoor & längi Muusig que
Adobe Acrobat Dokument 726.8 KB

Wecke den «Picasso» in dir und beeindrucke das Zunftmeisterpaar 2021 Nico und Olga mit deiner Fantasie. Betrachte die Fasnachtszeit mit deinen Augen. Stell dir das Motto "Luuti Hoor & Längi Muusig" vor. Benütze dazu die Malvorlage und lasse deiner Fantasie freien Lauf.

 

Von allen Bildern wählen wir diese aus, die unser Ausmalherz am Höchsten schlagen lassen. Es winken tolle Preise.   

 

Abgabe bis am Aschermittwoch im Briefkasten des Zunftmeisterpaares

Nico & Olga Mauceri, Kürzeweg 3, 6234 Triengen. 


 

Vom Kindergarten St. Laurentius gab es eine angefertigte Girlande für das Zunftmeisterpaar. Sie dekoriert nun die Stube von Olga & Nico. 


Luuti Hoor & Längi Musig

 

Bluemig, bluemig goht's zue ond här.

S' Dekoteam esch vou Gas am Schaffe. Woodstock esch zu neuem Läbe erwachet ond lod d'Farbe loh tanze. 

 

 

 

 

 

 

 

 

weitere Fotos in der Galerie


 

Tour umdisponiert

 

Extra für das Zunftmeisterpaar machte die unbekannte Musikband eine Tourenplan- Änderung und stattete Nico & Olga einen Besuch ab. Eigens für diesen Auftritt studierten sie neue Lieder ein, welche wir leider noch nicht publizieren dürfen. 


Zunftbot und AZM- Hock in einem

Wir spulen ein Jahr zurück und heissen unsere fiktiven Gäste; die ehrwürdigen Roggenzünftler, die trinkfesten Brönznauer und die immer gern gesehenen Lättöggeln, beim Mini- Zunftbot herzlich willkommen.

Nach kurzer Rede geht es dem noch Zunftmeister Stefan Jecklin an den Kragen resp. an die Insignien. Mittels Fragen betreffend Zunft müssen die Antworten erarbeitet werden und daraus die Namen des neuen Zunftmeisterpaares. Das neue Zunftmeisterpaar heisst Nico & Olga Mauceri. Sogar die Musik spielt im Hintergrund den passenden Marsch.

 

Laudatio 2021

De Nico esch im 2020 neu gebore,

denn är wird zum Zunftmeister userkore.

 

Doch, ned drii- schiesse, aus de Reihe no

Mer hend nämlech es paar Sache verno.

 

Im Heideloch send mer guet gluunet

Ond hend öber s’Gwecht vom Nico gstuunet.

 

Bim Apéro hend mer scho rächt zuegschlage

Ond d’Anita hed öber Räschte dörfe chlage.

 

De Nico hed sech bi de Füürwehr verplapperet

Ond d’Termine abgseid – ganz verdatteret.

 

Hoor schnide ohni Ufsatz esch ke gueti Idee,

denn die Fädere gsesch nie meh.

 

Met de Chregi on dem Guido am Apéroooo

Ond deför z’spot as Bot choooo.

 

Inkognito bi de Aargauer goh poschte.

Das chonnt Euch eher tüür z’choschte.

 

Zrogg i d’ Chendheit heisst’s im Chendergarte

Ehr hend fascht ned möge druf warte!

 

A de Huusfasnacht im Konfetti-Pool bade.

Ehr hend grad alli dezue iglade.

 

Organisiere för am Seniorenomittag esch s’A ond s’O.

Doch d’Musig zum Tanze esch ned metcho.

 

E Uftrett im Heim stoht uf em Programm.

Doch das goht nor met Tom’s Omhang.

 

D’ Silvana betriebt met schöne Fasnachtskleider Lobby

Doch fotografiere esch gar ned ehres Hobby.

 

Vom Stefan hend mer no es Anekdötli,

denn sis Auto stoht ame bestemmte Örtli.

Nämlech vor em Bot 2019 vor’s Stöckli’s Huus.

Päch gha, dor s’Wandelers chonnt alles us.

 

D’Olga tued d’Gäscht gärn maschte,

doch säuber tued sie nor faschte.

Sie wott meh Bewegig statt nor i de Stobe.

Bi zwe Versüeche esch es de leider blobe.

 

Ond wöu’s aune 4 so gfaue hett,

hend’s s’Amt om es Johr verlängeret.

 

 

Hoch lebe das Zunftmeisterpaar Olga und Nico Mauceri!


Hippies willkommen

Motto 2021 : Luuti Hoor & Längi Muusig

 

Plakette entworfen von Jacqueline Fischer

 

Goldplakette à CHF 30.- 

 

Bronze à CHF 8.- 

 

Die Plaketten sind bei jedem Zunftmitglied

und in den Dorfläden erhältlich.

 

Wir freuen uns, wenn Sie auch dieses Jahr unseren Verein unterstützen. Danke


67. Generalversammlung vom 23.10.2020

Wie üblich begann die GV mit dem Nachtessen. Danach startete unser Vizepräsident Lukas Fischer die 67. Versammlung mit 30 Anwesenden. Toni Schmid erstellte erneut eine geniale Präsentation der Fasnacht 2020. Der technische Leiter René Fede erwähnte den positiven Wagenbau (22x) mit den anschliessenden Znünis. Der Rückbau fand an 3 Abenden statt. Die perfekt geführte Kasse von Christine Gilli erfreute alle Zünftler ob dem guten Abschluss. Peter Nick erläuterte den Stand der Anteilsscheine am Zunfthaus und der Festhypotheken. Der Zunft- Circle ist auf Kurs. Neu kreierte Jacqueline Fischer die sehr schöne Plakette.

Für alle war klar, dass aufgrund der Pandemie die Anlässe im 2021 der Zunft nicht durchgeführt werden können. Jedoch soll trotz allem die begehrte Plakette unter die Leute gebracht werden.  Was in der kommenden 5. Jahreszeit durchgeführt werden kann, ist situationsbedingt noch offen.

Die GV endete um 22.30 Uhr und im Anschluss folgte das Dessert.


Download
Pressebericht aller Fasnachtsvereine von Triengen, Winikon und Kulmerau
Pressebericht aller Fasnachtsvereine Tri
Adobe Acrobat Dokument 384.7 KB